Fr, 15. Dezember 2017

Liebes-Wirrwarr

09.04.2013 16:46

Rihanna und Chris Brown etwa schon wieder getrennt?

Das Liebes-Wirrwarr von Rihanna und Chris Brown geht in eine neue Runde: Erst flirtete Chris Brown fremd, dann turtelte Rihanna trotzig mit einem Unbekannten (Bilder oben). Und jetzt das! Wenige Monate nach dem Liebes-Revival sollen sich die Sängerin und ihr Kollege angeblich schon wieder getrennt haben. Das jedenfalls verrieten Freunde des Paares.

Hängt bei Rihanna und Chris Brown etwa kurz nach der schlagzeilenträchtigen Versöhnung samt Hochzeitsgerüchten schon wieder der Haussegen schief? Freunde des Paares verrieten jetzt, dass sich die beiden bereits wieder getrennt hätten. "Rihanna wird Chris immer lieben", plauderte ein Insider gegenüber "E!Online" aus, "aber sie hat sich weiterentwickelt und will sich nun auf ihre Karriere konzentrieren."

Ist das Liebes-Revival, um das Rihanna so hart gekämpft hatte, etwa doch gescheitert? Eine andere anonyme Quelle will das nicht so eng sehen. Rihanna und Chris hätten in den letzten Wochen "einfach keine Zeit füreinander" gehabt, erklärt diese. Es würde in der Beziehung zwar kriseln, offiziell seien die beiden aber immer noch ein Paar.

Erst vor wenigen Tagen sorgten Chris Brown und Rihanna wieder für Schlagzeilen. Auf Chris Browns Flirt mit einer Blondine in einem In-Klub folgte der Gegenschlag von Rihanna. Demonstrativ turtelte die Chartstürmerin erst am Montag bei einem Basketball-Spiel mit einem Unbekannten. Ob Trennung oder nicht – in dieser Love-Story ist das letzte Wort wohl noch lange nicht geschrieben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden