Di, 24. Oktober 2017

Keine Zeit für Liebe

27.02.2013 09:37

Michelle Williams trennt sich von Jason Segel

Michelle Williams ist angeblich wieder Single. Die 32-jährige Schauspielerin soll sich nach einem Jahr Beziehung von ihrem Freund Jason Segel getrennt haben - obwohl sie kürzlich erstmals von ihm in einem Interview schwärmte.

Laut "UsMagazine" bekamen sich die zwei Stars aufgrund beruflicher Verpflichtungen nur selten zu Gesicht. So reiste Segel für seine TV-Show "How I Met Your Mother" immer wieder nach Los Angeles, während Williams ihren festen Wohnsitz in New York hat. Die wiederholten Phasen der Trennung soll Williams nicht mehr ausgehalten haben.

Dabei schien zu Beginn des Monats bei der 32-Jährigen der Himmel noch voller Geigen zu sein. In einem Interview mit "InStyle" sprach die ehemalige "Dawson's Creek"-Darstellerin über ihr neues Liebesglück und erklärte, von der Unterstützung der Öffentlichkeit überrascht zu sein.

"Wenn sich die Leute darüber freuen, dann fühle ich mich gut, weil in meinem Kopf oftmals das Gegenteil der Fall ist - dass mir die Leute Vorwürfe machen. Das ist schmerzhaft", so Williams, die aus ihrer Beziehung mit dem verstorbenen Schauspieler Heath Ledger die siebenjährige Tochter Matilda hat. "Du wünschst dir, dass die Leute dir das Glück gönnen, dass dein Kind glücklich ist und dass du selbst ein gutes Leben hast und du gute Arbeit verrichten kannst."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).