Mo, 18. Dezember 2017

Trauung am 8. Juni

21.02.2013 13:32

Prinzessin Madeleine enthüllt Hochzeitspläne

Dreieinhalb Monate vor ihrer Hochzeit im Juni hat die schwedische Prinzessin Madeleine (30) erste Details bekannt gegeben. Zusammen mit ihrem amerikanisch-britischen Verlobten Christopher O'Neill (38) habe sie die Gästeliste fertiggestellt, berichtete das jüngste der drei schwedischen Königskinder jetzt in einem Interview für die Internetseite des Hofes.

"Die Zeit verfliegt, wenn es einem gut geht", teilte Madeleine von ihrem festen Wohnsitz mit dem Finanzmanager O'Neill in New York mit. Bei der Trauung am 8. Juni nachmittags in der Stockholmer Schlosskirche soll der Bräutigam, wie in seiner Heimat üblich, einen Trauzeugen an der Seite haben.

Madeleine dagegen will auf eine Brautjungfer verzichten, wie üblich in ihrer Familie: "Genau wie meine Mutter und meine Schwester werde ich Blumenkinder haben." Königin Silvia (69) hatte 1976, Kronprinzessin Victoria (35) 2010 geheiratet.

TV-Übertragung noch fraglich
Die bange Frage des Hofreporters, ob die Hochzeit im Fernsehen gezeigt werde, beantwortete Madeleine vielversprechend aus der Sicht der TV-Gemeinde: "Wir wollen sie so zugänglich wie möglich machen." Man wisse aber noch nichts Genaues. Bis 1. April sollen erst mal die Einladungen verschickt werden. Eins nach dem anderen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden