Fr, 24. November 2017

„Was für eine Ehre!“

20.12.2012 09:38

Olivia Culpo aus den USA ist die neue „Miss Universe“

Die 20-jährige Amerikanerin Olivia Culpo ist zur neuen "Miss Universe" gekürt worden. Die amtierende "Miss USA" setzte sich beim Schönheitswettbewerb in Las Vegas am Mittwoch gegen Kandidatinnen aus 88 anderen Ländern durch.

Culpo, mit einem roten Samtkleid gekleidet, nahm die Krone von Vorjahressiegerin Leila Lopes aus Angola entgegen. Zweite wurde die Kandidatin der Philippinen, Janine Tugonon. Irene Sofia Esser Quintero aus Venezuela erreichte den dritten Platz.

Die 20-jährige Siegerin bezeichnet sich selbst als "Cello-Nerd" und studiert an der Boston University. Dass sie zur "Miss Universe" gekürt wurde, erstaunt wohl niemanden mehr als sie selbst und ihre Familie. An ihrem ersten Schönheitswettbewerb vor einem Jahr nahm Culpo laut CBS in einem geliehenen 20-Dollar-Kleid teil, das noch dazu ein Loch hatte - und sie gewann.

Nach ihrem Sieg, den ersten seit 1997 für die USA, postete sie auf Twitter: "Was für eine Ehre! Diese Nacht ist ein Traum wahr geworden! Ich danke euch allen für eure Unterstützung!! Die USA haben es endlich geschafft."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden