Mo, 20. November 2017

Nur Augen für ihn

10.09.2012 09:32

Heidi Klum beteuert: „Ich war Seal immer treu!“

Nachdem Seal seine Noch-Ehefrau vor einigen Tagen scheinbar beschuldigt hat, ihn noch vor der Trennung im Jänner betrogen zu haben, meldet sich Heidi Klum nun mit einem eindeutigen Statement zu Wort: In den sieben gemeinsamen Jahren sei sie ihrem Ehemann immer treu gewesen, stellte sie in einem TV-Interview ein für alle Mal klar.

Zu Gast bei der amerikanischen Talkshow-Moderatorin Katie Couric verriet Klum: "Als wir noch zusammen waren, habe ich keinen anderen Mann angeschaut." Während der Ehe sei sie Seal also immer treu gewesen, was nach der Trennung passierte, lässt diese Aussage jedoch offen.

Ins Rollen kam diese Diskussion erst, als der 39-Jährigen jüngst eine Romanze mit ihrem Bodyguard Martin Kristen nachgesagt wurde. Auf die Gerüchte reagierte Seal mit dem folgenden Statement: "Während ich von ihm nichts Besseres erwartet habe, hätte ich mir von Heidi allerdings erhofft, dass sie etwas mehr Klasse zeigt und zumindest bis zu unserer Trennung gewartet hätte, bevor sie sich dazu entschließt, mit einer Hilfskraft ins Bett zu springen, so wie es passiert ist."

Später erläuterte der 49-Jährige, seiner Ex keinen Seitensprung unterstellen zu wollen. "Seal würde gerne klarstellen, dass er nicht behauptet hat, seine Frau habe ihn betrogen, als sie zusammen waren", ließ er durch seinen Sprecher wissen. "Er wollte nur klarstellen, dass sie getrennt sind, aber die Scheidung noch nicht offiziell ist - und sie deshalb rechtlich noch verheiratet sind."

Über dieses Missverständnis wundert sich Klum indes nicht, wie sie gegenüber Couric enthüllte. "Es war eine einzigartige Wortwahl", so die Blondine. "Ich bin dran gewöhnt, andere Leute nicht."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden