Di, 21. November 2017

Brüderpaar gefasst

10.08.2012 17:17

Überfall auf Juwelier in NÖ nach sieben Jahren geklärt

Sie hat den Schock nie überwunden - und ist bis heute traumatisiert. Doch jetzt hat Irmgard R. wenigstens die Gewissheit, dass ihr die Peiniger nichts mehr anhaben können. Denn jenes ungarische Brüderpaar, das sie im Jahr 2005 in einem Juweliergeschäft in Wiener Neustadt überfallen hatte, ist nach sieben Jahren endlich in Haft.

Er ist ein Fast-Zwei-Meter-Riese, aber nur 60 Kilogramm schwer - doch gerade wegen seiner seltsamen Gestalt jagte Gabor J. seinem Opfer einen Riesenschrecken ein.

Mit Pistole herumgefuchtelt
Wie in der "Krone" damals berichtet, war der heute 32-jährige Ungar mit seinem Bruder in das Juweliergeschäft Feichtinger gestürmt, hatte mit einer Pistole herumgefuchtelt und die Verkäuferin Irmgard R. mit Kabeln gefesselt. Dann flüchtete das Duo mit dem gestohlenen Schmuck.

DNA-Spuren ließen Ungarn auffliegen
Die heute schon in Pension befindliche Juwelier-Angestellte (59) wurde bei dem Überfall verletzt. Nach seinem Bruder wurde jetzt auch Gabor J. aufgrund von DNA-Spuren in Ungarn ausgeforscht, verhaftet - und an die heimischen Behörden ausgeliefert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden