Di, 17. Oktober 2017

Jawort in Weiß

09.07.2012 09:55

Sängerin Jeanette Biedermann hat sich getraut

Serien-Star und Sängerin Jeanette Biedermann hat sich getraut. Am Samstag hat die 32-Jährige ihren Verlobten Jörg Weisselberg geheiratet. Seit acht Jahren sind die beiden ein Paar, nun haben sie sich ganz romantisch in der Johanneskirche in seiner Heimat Löbau bei Dresden das Jawort gegeben.

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, trug Jeanette ein traumhaftes, trägerloses Kleid in Weiß. Bräutigam Jörg kam klassisch im Smoking. Bei der anschließenden Hochzeitsfeier wurde mit 120 geladenen Gästen ausgelassen gefeiert. "Das war wirklich unsere Traumhochzeit, ein rauschendes Fest!", freute sich Biedermann.

Bereits in der Vergangenheit schwärmte die 32-Jährige von ihrem jetzigen Ehemann: "Die Liebe zu Jörg beflügelt mich. Zwischen uns herrscht die perfekte Harmonie. Ich bin mit Jörg so glücklich wie noch nie zuvor. Und ich hoffe, dass diese Liebe für immer hält."

Anfang des Jahres machte Jörg, der in Jeanettes Band "Ewig" Gitarre spielt, der sympathischen Berlinerin in der Karibik einen Heiratsantrag. Nun darf man gespannt sein, ob bei den beiden wohl bald Nachwuchs ins Haus steht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).