Do, 26. April 2018

Fünf-Satz-Krimi

29.06.2005 08:01

Wimbledon für Melzer/Knowle zu Ende

Jürgen Melzer muss in Wimbledon die zweite bittere Niederlage verkraften! Im Einzel reichte eine 2:0-Führung nicht zum Aufstieg ins Achtelfinale, im Doppel erlebte er mit Julian Knowle ein ähnliches Schicksal: Die ÖTV-Paarung schied nach früher Führung gegen Björkmann/Mirnyi und einem Krimi über fünf Sätze doch noch aus.

Die Österreicher waren gegen das Nummer-1-Duo Paar Jonas Björkman (SWE)/Max Mirnyi (Weißrussland) mit 7:6 (7:1), 6:4 in Führung gelegen, mussten sich aber nach fünf dramatischen Sätzen geschlagen geben: Am Ende hieß es 7:6 (7/1) 6:4 3:6 4:6 3:6 für die Favoriten.

Julian Knowle, der im Vorjahr bis ins Finale vordrang, verliert durch diese Schlappe viele Punkte und natürlich auch Plätze in der Doppel-Weltrangliste.

Auch im Einzel gescheitert
Erst vor wenigen Tagen ist Jürgen Melzer haarscharf am Achtelfinale vorbei geschrammt: In der dritten Runde des Einzelbewerbs unterlag der Niederösterreicher dem als Nummer 15 gesetzten Argentinier Guillermo Coria in fünf hart umkämpften Sätzen 6:3,6:3,2:6,2:6,4:6.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden