Do, 19. Oktober 2017

Romantischer Rapper

24.05.2012 09:49

Bushido und Anna-Maria Lagerblom haben geheiratet

Bushido und Anna-Maria Lagerblom haben sich getraut. Der Rapper und die Schwester von Sarah Connor, die derzeit im achten Monat schwanger ist, haben am Mittwoch in Berlin geheiratet.

Wie deutsche Medien berichten, fand die Trauung im Standesamt Villa Sidonie in Zehlendorf statt. Angeblich waren etwa hundert Gäste bei der Zeremonie dabei, darunter auch die Familie Lagerbloms. Auf seiner Twitter-Seite postete der 33-Jährige das Bild einer Erdbeertorte in Herzform und ließ seine Fans wissen: "Lecker!!! @ Die Fischerhütte am Schlachtensee (Restaurant & Sonnenterasse)."

Kennengelernt haben sich Bushido und Lagerblom, die zuvor mit Fußballer Mesut Özil zusammen war, im Jänner 2011 bei einer Party.

Ende letzten Jahres schwärmte der Rapper im Interview mit der "Welt am Sonntag": "Sie ist die erste richtige Beziehung, so was hatte ich noch nie: zusammenwohnen, Namen am Klingelschild, nach Hause kommen - verdammt schön." Schon damals sprach er von den Plänen zu heiraten. "Anna-Maria und ich wollen eine Familie gründen, wir wollen mal drei, vier Kinder haben. Und klar, wir werden auch heiraten."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).