Do, 26. April 2018

Sprach-Wirrwarr

22.05.2012 10:57

Polens Fußballer verständigen sich auf Englisch

Die Spieler der polnischen Nationalmannschaft wollen sich auf dem Feld hin und wieder auf Englisch verständigen. "Alle in der Mannschaft können Englisch sprechen, also denke ich, dass wir uns so verständigen werden", sagte Werder-Bremen-Profi Sebastian Boenisch der polnischen Nachrichtenagentur PAP.

Boenisch selbst, der wie die deutschen Nationalspieler Lukas Podolski und Miroslav Klose in Polen geboren wurde, kann sich mit seinem schlesischen Dialekt zwar selbst mit den meisten Nationalspielern problemlos verständigen. Die aus Frankreich stammenden Ludovic Obraniak und Damien Perquis hätte allerdings noch Schwierigkeiten mit der Sprache ihrer Vorfahren.

Die polnische Auswahl, die sich seit 16. Mai in Lienz auf das Turnier vorbereitet, ist inzwischen vollzählig. Das Dortmunder Trio Robert Lewandowski, Jakub Blaszczykowski und Lukasz Piszczek ist am Montagabend zur Mannschaft von Teamchef Franciszek Smuda gestoßen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden