Fr, 15. Dezember 2017

Nur Estelle fehlte

23.03.2012 16:10

Kronprinzessin Victoria: Erster Auftritt nach Geburt

Babypause ist für Kronprinzessin Victoria ein Fremdwort. Denn nur wenige Wochen nach der Geburt von Töchterchen Estelle hat sich die Neu-Mama mit Prinz Charles und seiner Gattin Camilla zu einem offiziellen Treffen eingefunden – und dabei einfach strahlend schön ausgesehen.

Charles und Camilla befinden sich momentan anlässlich des 60. Thronjubiläums der Queen in Skandinavien. Dabei ließen es sich die beiden Briten-Royals nicht nehmen, im privaten Rahmen auch das jüngste Mitglied der schwedischen Königsfamilie, die kleine Estelle, zu begrüßen.

Beim offiziellen Termin im Stockholmer Stadtschloss zeigte sich dann auch die frischgebackene Mama zum ersten Mal nach der Geburt. Von Babyspeck oder Mama-Stress war dabei aber keine Spur. In einem schlichten grünen Kleid und mit Pferdeschwanz strahlte die Kronprinzessin in die Kameras und plauderte mit ihren Gästen. Ebenfalls mit dabei waren natürlich Victorias Eltern, König Carl Gustav und Königin Silvia, ihre Geschwister Madeleine und Carl Philip sowie Ehemann Prinz Daniel.

Nur eine war schlussendlich nicht am Foto: Prinzesschen Estelle. Aber: "Estelle war die ganze Zeit in der Nähe ihrer Mutter", verriet eine Hofsprecherin im Anschluss der schwedischen Zeitung "Expressen".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden