So, 19. November 2017

Ist das nicht cool?!

10.02.2012 14:37

Arnie und Sly Schulter an Schulter im Krankenhaus

Ist das nicht cool?! Als sich "Terminator" Arnold "Arnie" Schwarzenegger (64) nun in einem Krankenhaus in Los Angeles einer Schulteroperation unterziehen musste, war er in bester Star-Gesellschaft. Ein Bett weiter ließ sich Sylvester "Sly" Stallone (65) ebenfalls wegen Schulterproblemen behandeln.

Ein Foto, das Schwarzenegger am Mittwoch über den Kurzmitteilungsdienst Twitter veröffentlichte, zeigt die beiden Hollywood-Schauspieler lachend in ihren Spitalsbetten. Geteiltes Leid ist offenbar auch bei Actionhelden halbes Leid.

"Nach all der Action, den Stunts und der körperlichen Misshandlung bei den Dreharbeiten von 'The Expendables 2' und 'The Last Stand' war es Zeit für eine kleine Aufbesserung meiner Schulter. Seht her, wer da zufällig hinter mir in der Schlange auf seine Schulter-OP wartete", schrieb Schwarzenegger zu dem Foto.

Der deutsche Kinostart von "Expendables 2" ist für den 30. August geplant, der von "Last Stand" Anfang 2013.

Schwarzenegger fügte hinzu: "Nun sind wir bereit für eine neue Runde großartiger Zeit, wenn wir 'The Tomb' drehen." Am Mittwoch war bekannt geworden, dass die in die Jahre gekommenen Action-Stars für den Thriller von Regisseur Mikael Hafström erneut gemeinsam vor der Kamera stehen werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden