Di, 21. November 2017

Lässig, Frau Wurst!

12.01.2012 12:58

Deutsche Medien schwärmen von unserer Conchita

Wirklich lässig, Frau Wurst! Wovon viele junge Musiker in Österreich nur träumen können, hat Österreichs schönste bärtige Drag-Queen und Song-Contest-Anwärterin Conchita Wurst, alias Tom Neuwirth, geschafft: Deutschland liebt sie. Mehrere Medien, darunter die große "Bild"-Zeitung, haben seit Mittwoch Berichte über die 23-jährige "That's What I Am"-Sängerin veröffentlicht.

"Lange Mähne, Glamour-Make-up, eine beachtliche Oberweite, eine zarte Figur – und ein rabenschwarzer Dreitagebart", so schwärmerisch beschreibt die "Bild" die Drag-Queen Conchita Wurst und erklärt dann fast neidisch, dass die Kunstfigur einer von zehn Sängern ist, die in der ORF-Show "Österreich rockt den Song Contest" am 23. Februar um die Teilnahme am "Eurovision Song Contest 2012" singt. In Deutschland wird in einer achtteiligen Show-Reihe mit dem Titel "Unser Star für Baku" ein Nachfolger für Lena Meyer-Landrut als Song-Contest-Starter gesucht - entschieden wird zwischen zwölf Frauen und acht Männern -, doch so ein leuchtender Stern wie Conchita dürfte nicht dabei sein.

Auch das Portal "Promiflash" ist entzückt von Conchita. Garniert mit Fotos der Sängerin in schwarzen Leggings zu supersexy High Heels, lobt die Seite: "Eines ist bereits schon ziemlich sicher: Im Gedächtnis bleibt die flippige Sängerin allemal, auch wenn sie nicht gewinnen sollte, denn Persönlichkeiten, die nicht wie Otto-Normal-Mensch aussehen, beeindrucken auf faszinierende Weise doch stets aufs Neue."

Klatsch-tratsch.de, wo österreichische Promis kaum vorkommen, freut man sich über "die Frau mit dem Harald-Glööckler-Bart". Zur Erklärung: Der 46-jährige Harald Glööckler ist ein aus dem deutschen Fernsehen bekannter Modedesigner mit Bart.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden