Mo, 20. November 2017

Glänzende Augen

08.12.2011 09:00

Die Stars sind schon in weihnachtlicher Stimmung

Glänzende Augen in der Vorweihnachtszeit: Wenn "Jingle Bells" im Radio erklingt, die Kerzen am Adventkranz leuchten und in den Hauptstädten die riesigen Weihnachtsbäume erstrahlen, überkommt auch die Stars die Vorweihnachtsstimmung - und sie lassen keine Gelegenheit aus, sich glitzernd herauszuputzen oder nach dem perfekten Christbaum zu suchen.

Sängerin Pink (Foto links oben) macht schon seit Anfang Dezember mit ihrem im Juni geborenen Töchterchen Willow Sage die Christbaumverkaufsstellen rund um L.A. unsicher. Babys erste Weihnachten sollen perfekt werden. Am 5. Dezember twitterte die überglückliche Weihnachtsfee, dass der Christbaum aufgestellt und die erste Ladung selbst gebackener Weihnachts-Kekse verputzt sei.

Auch Sanges-Kollegin Mariah Carey, die ebenfalls erstmals mit ihren Zwillingen Weihnachten feiert, ist eine Weihnachtsfanatikerin und liebt es, im Advent in ihr sexy "Mrs. Santa"-Kostümchen zu schlüpfen. Gemeinsam mit Justin Bieber hat die Diva ihren Weihnachtshit "All I Want For Christmas Is You" neu aufgenommen. Im Video shoppt der 17-Jährige sich in weihnachtlicher Vorfreude durch ein Einkaufszentrum, während Carey die Weihnachtsfrau macht. Den Song gibt's auch auf Biebers Weihnachtsalbum "Mistletoe".

Bieber ist in diesem Jahr wohl der aktivste Weihnachtsbote unter den Stars. Er war mit dabei, als vor dem New Yorker Rockefeller Center der bekannteste Christbaum der Welt beleuchtet wurde, und gemeinsam mit Jennifer Hudson ließ er sich ein paar Tage später bei der berühmten Disney-Weihnachtsparade in Disney World mit "Santa Goofy" fotografieren. Dabei hat er auch seinen bescheidenen Weihnachtswunsch verraten: "Ein paar Socken."

Viel Spaß am vorweihnachtlichem Getümmel hat auch Oscar-Preisträgerin Marlee Matlin ("Gottes vergessene Kinder"). Die Schauspielerin ließ sich bei der "25 Days of Christmas"-Party am Eislaufplatz vor dem Rockefeller Center vom Weihnachtsmann knuddeln. Lady Gaga hat in diesem Jahr im Kaufhaus Barney in New York sogar eine eigene Weihnachtswelt eröffnet. In der Abteilung "Gaga's Workshop" sind Bücher, Spielzeug, Schmuck und Süßigkeiten im fast schon legendären Stil der Popikone zu finden. Zur Eröffnung trug Lady Gaga eine Art weißes Weihnachts-Prinzessinnenkleid mit schwarzer Sonnenbrille. Ein Viertel des Erlöses geht an Lady Gagas Stiftung Born This Way, die sich für die Förderung von Jugendlichen einsetzt.

Auch in Österreich tun die Promis gerne Gutes in der Vorweihnachtszeit. Artur Worseg und seine Freundin Sandra Hrnjak zeigten sich beim Punch-Charity-Event für den Sozialmarkt Wien. Jazz Gitti, James Cottriall, Petra Frey und Serge Falck verkauften in der Shopping City Süd Punsch und Kekse und sammelten damit Geld für arme Kinder. Für die Aktion "Suppe mit Sinn" der Wiener Tafel engagieren sich Schauspieler Harald Krassnitzer, Moderator Christian Clerici und Musicalstar Marika Lichter. Noch bis zum 31. Dezember kann in 170 Gastronomiebetrieben in der Bundeshauptstadt eine heiße Brühe bestellt werden. Pro bestellter Suppe geht ein Euro an die Organisation.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden