Mo, 21. Mai 2018

11. "Tag des Sports"

23.09.2011 10:18

Trendige Sportarten und viele Stars am Wiener Heldenplatz

Bouldern, Slackline, Zumba-Dance, Freerunning und vieles mehr: Die "Next-Generation" an trendigen Sportarten warten darauf, getestet zu werden. Dazu gibt's am Samstag beim elften "Tag des Sports" auf dem Wiener Heldenplatz, wo die "Krone" mit überdimensionalen Titelseiten unsere Sport-Stars groß würdigt, Gelegenheit genug.

Nicht weniger als 125 Mitmach-Stationen sollen Kindern und Jugendlichen den Spaß an der Bewegung näher bringen. "Es ist die einzige Veranstaltung, bei der alle Sport-Verbände und maßgeblichen Institutionen vertreten sind. 59 Fachverbände, drei Dachverbände, aber auch Behindertensport-Verbände und viele kleinere Organisationen bekommen eine einmalige Bühne. Man kann sagen, hier ist der ganze österreichische Sport versammelt", so Minister Norbert Darabos.

Mitmachen erwünscht
Nicht nur hinschauen, sondern auch mitmachen, lautet die Devise. Eine, die sich sich durchaus lohnen könnte – nicht nur für Ihre Fitness. Denn wer bei mindestens fünf Aktivitäten dabei ist, kann beim "Mach-mit-Gewinnspiel" richtig absahnen. Stündlich werden attraktive Sachpreise ausgespielt, bevor es bei der großen Schlussverlosung gegen 17 Uhr um einen nagelneuen "Aveo" geht, gesponsert von Chevrolet, "Krone" und Sportministerium.

Doch nicht nur das ist am Samstag auf alle Fälle einen Besuch wert. Hollands Hitparadenstürmerin Loona wird den Wiener Heldenplatz zu einer großen Sommer-Party verwandeln, die Kultband "Die 3 Extremen" gibt mit hartem Rock Gas. Vorbeischauen lohnt sich also.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Fans stürmten Rasen
Legia Warschau trotz Spielabbruch Polens Meister
Fußball International
Historischer Tiefpunkt
Austria vor Umbruch: „Hängen in der Scheiße drin“
Fußball National
„Ein Missverständnis“
Schlechte Verlierer? Bayern entschuldigen sich
Fußball International
Sieg gegen die Schweiz
Schweden erobert WM-Titel im Penaltyschießen
Eishockey
Serie A
Inter holt letztes Champions-League-Ticket
Fußball International
Primera Division
Barcelona besiegt Sociedad bei Iniesta-Abschied
Fußball International
Nachwuchs-Fußball
Niederlande holt U17-EM-Titel im Elfmeterschießen
Fußball International
Innenverteidiger
Maresic verlängert bis 2020 bei Sturm Graz
Fußball National
Spieler der Saison
Valon Berisha versteht Zulj-Wahl nicht
Fußball National

Für den Newsletter anmelden