Di, 20. Februar 2018

GP von Indianapolis

28.08.2011 23:00

WM-Leader Stoner feiert 7. MotoGP-Saisonsieg

WM-Leader Casey Stoner hat am Sonntag auch in Indianapolis (USA) das Rennen der Königsklasse MotoGP gewonnen. Der Australier feierte vor seinem spanischen Honda-Teamkollegen Dani Pedrosa sowie Lokalmatador Ben Spies seinen bereits siebenten Saisonsieg. Valentino Rossi kam über Rang 10 nicht hinaus.

Mit dem zehnten Podestplatz in Folge baute Stoner seinen Vorsprung in der WM auf den in Indianapolis viertplatzierten Titelverteidiger, den Spanier Jorge Lorenzo, auf bereits 44 Zähler aus.

Der vielfache Weltmeister Valentino Rossi (Ducati), der im Qualifying mit über zwei Sekunden Rückstand nur auf dem enttäuschenden 14. Startplatz gelandet war, kam im Rennen über Rang zehn nicht hinaus.

Marquez siegt im Moto2-Rennen
Der Sieg im Moto2-Rennen ging an den spanischen Pole-Position-Mann Marc Marquez (Honda), der vor seinen Landsleuten Pol Esparago und Estevez Rabat ins Ziel kam. In der Gesamtwertung liegt Marquez mit 165 Punkten jetzt 28 Zähler hinter dem Deutschen Stefan Bradl, der sich nach verpatztem Qualifying im Rennen noch auf Rang sechs vorkämpfte.

Terol gewinnt 125-ccm-Klasse
Die Achtelliterklasse des GP von Indianapolis stand ganz im Zeichen des Trainingsschnellsten und WM-Spitzenreiters Nicolas Terol. Der spanische Aprilia-Fahrer siegte vor seinem Landsmann Maverick Vinales und dem Deutschen Sandro Cortese (beide ebenfalls Aprilia) und baute in der WM seinen Vorsprung auf den Franzosen Johann Zarco – er belegte Rang fünf - auf 26 Punkte aus.

Ergebnis der MotoGP-Klasse
1. Casey Stoner (AUS) Honda 46:52,786 Minuten
2. Dani Pedrosa (ESP) Honda +4,828 Sekunden
3. Ben Spies (USA) Yamaha +10,603
4. Jorge Lorenzo (ESP) Yamaha +16,576
5. Andrea Dovizioso (ITA) Honda +17,202
6. Alvaro Bautista (ESP) Suzuki +30,447
Weiter:
10. Valentino Rossi (ITA) Ducati + 55,345

Ergebnis der Moto2-Klasse
1. Marc Marquez (ESP) Honda 45:50,601 Minuten
2. Pol Espargaro (ESP) Honda +1,889 Sekunden
3. Esteve Rabat (ESP) Honda +2,310
4. Bradley Smith (GBR) Honda +3,389
5. Scott Redding (GBR) Honda +5,674
6. Stefan Bradl (GER) Honda +9,134

Ergebnis 125-ccm-Klasse
1. Nicolas Terol (ESP) Aprilia 42:11,978 Minuten
2. Maverick Vinales (ESP) Aprilia +3,633 Sekunden
3. Sandro Cortese (GER) Aprilia +3,737
4. Sergio Gadea (ESP) Aprilia +4,227
5. Johann Zarco (FRA) Derbi +14,186
6. Efren Vazquez (ESP) Derbi +14,200

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden