Mo, 18. Dezember 2017

Stolze Mama

11.07.2011 15:01

Hollywoodstar Kate Hudson hat zweiten Sohn bekommen

Himmelblau sind momentan die Freuden im Hause Hudson-Bellamy. Denn am Samstagabend wurde Kate Hudson zum zweiten Mal Mutter und brachte einen "gesunden Buben" zur Welt. Es ist das erste gemeinsame Kind für Hudson und Muse-Frontman Matt Bellamy. Mutter und Kind gehe es bestens, heißt es.

Das Paar sei hocherfreut über die Neuigkeiten, ließ der Sprecher der 32-Jährigen gegenüber dem "People"-Magazin verlautbaren. Die stolzen Eltern wollten sich bis zur Geburt nicht verraten lassen, welches Geschlecht ihr Nachwuchs haben werde – auch wenn Hudson durchaus neugierig war: "Zum Ende hin frage ich mich: Was wird es wohl?"

Dass sie einen Buben zur Welt gebracht hat, wird die frischgebackene Mama wohl ein wenig überrascht haben, mutmaßte sie doch noch vor wenigen Wochen, dass sie ein Mädchen erwarte. "Es fühlt sich wie ein Mädchen an, aber ich habe keine Ahnung. Ryder glaubt, dass es ein Mädchen wird."

Für Hudson ist es das zweite Kind. Aus ihrer Ehe mit Chris Robinson hat sie bereits den siebenjährigen Sohn Ryder. Kurz vor der Geburt verriet die Schauspielerin, dass sie ihren Nachwuchs kaum erwarten könne. "Ich habe es nicht eilig und bin auch nicht nervös. Ich freue mich darauf, noch ein Baby zu bekommen. Unsere Familien sind total glücklich, ich kann es also kaum erwarten."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden