Di, 21. November 2017

Ciao Elisabetta!

22.06.2011 16:07

George Clooney gibt Trennung von Canalis bekannt

Immer wieder waren in den vergangenen Monaten Gerüchte kursiert, dass George Clooney und Elisabetta Canalis sich getrennt hätten, bis das Paar vergangene Woche beim Abendessen im "Gatto Nero" im idyllischen Örtchen Cernobbio am Ufer des Lago di Como beobachtet wurden. War es die letzte Aussprache? Das endgültige "Ciao"? Am Mittwoch ließ der Hollywoodstar die Trennung vom italienischen Showgirl bekannt geben.

Der US-Schauspieler und die Italienerin, die seit zwei Jahren liiert waren, hätten ihre Trennung in einer in London veröffentlichten Presseaussendung bekannt gegeben, berichten italienische Medien.

Die 32-jährige Canalis und der 50-jährige Clooney zählten zu den von Paparazzi meistbeobachteten Glamourpaaren der Welt, kursierten doch immer wieder Gerüchte, die Beziehung sei nie echt gewesen.

Im Frühsommer 2009 war das sexy Model dem Hollywoodstar in Rom über den Weg gelaufen. Schon wenig später machte sie mit ihm Urlaub in seiner prachtvollen Villa am Comer See und trat bei den Filmfestspielen von Venedig im Juli zum ersten Mal offiziell als Frau an der Seite des Stars auf. Sie verbrachte auch viel Zeit bei ihm in Los Angeles. Hochzeitsgerüchte gab es besonders im ersten Jahr am laufenden Band. Immerhin entstammt Canalis einer traditionellen italienischen Familie.

Doch Pustekuchen. Hollywoods begehrtester Junggeselle will offenbar einer bleiben. Er sei nicht der Typ für die Ehe, soll er überzeugt sein. Immerhin hat er das bereits einmal versucht. Von 1989 bis 1993 war er mit der Schauspielerin Talia Balsam verheiratet.

Clooney wird die 68. Filmfestspiele von Venedig eröffnen. Wie die Organisatoren des Festivals am Mittwoch bestätigten, wird das Polit-Drama "The Ides of March" (Die Iden des März) den Auftakt zu den renommierten Filmfestspielen am 31. August geben. Clooney, der bei dem Film als Regisseur sowie Co-Produzent und Co-Drehbuchautor fungiert, mimt darin einen Gouverneur mitten im Präsidentschaftswahlkampf.

Fotos: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden