Fr, 20. Oktober 2017

Pippa in Paris

31.05.2011 14:29

Viel G’riss um die Schwester der künftigen Königin

Wo sie auftaucht, erhebt sich ein Blitzlichtgewitter: Pippa Middleton, die jüngere Schwester von Herzogin Catherine, ist inzwischen ein ebenso begehrtes Fotoobjekt wie die Frau von Prinz William. Viel G'riss um die Schwester der künftigen britischen Königin herrscht derzeit in Paris. Dort hat die 27-Jährige ein Spiel der French Open besucht.

Mit dunkler Sonnenbrille, im sommerlich-kurzen Pünktchenkleid mit schwarzem Oberteil verfolgte die Britin gemeinsam mit Freunden gespannt das Tennismatch von Robin Söderling und Gilles Simon.

Der locker-lässige Style von Pippa wird in Großbritannien inzwischen ähnlich gefeiert und von zahlreichen jungen Frauen kopiert wie jener ihrer Schwester Kate. Wobei die Partyplanerin im Gegensatz zur Prinzengemahlin freilich noch stärker auf günstige Marken achtet. So wurde sie bereits in Kleidern von Zara gesehen.

Dass Pippa Eindruck macht, beweist auch ein Schachzug der Taschenfirma Modalu. Diese hat ihre "Bristol Bag" in "Pippa Bag" umgetauft, nachdem die hübsche "Miss Middleton" immer wieder mit der Tasche, wie auch jetzt in Paris (siehe weitere Bilder), gesehen wird.

Geht man auf die Website der Firma Modalu, springt sofort die neue "Pippa Range", also die "Pippa-Kollektion", ins Auge. Die Taschen werden in verschiedenen Farben um 139 bis 179 Pfund (rund 160 bis 205 Euro) angeboten, Pippa-Geldbörsen gibt es ab 40 Pfund (rund 46 Euro).

Fotos: AP, Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).