Fr, 20. Oktober 2017

Sie ist Renesmee

25.02.2011 10:45

Mackenzie stiehlt „Twilight“-Stars bereits die Show

Dieses süße Mäderl sorgt derzeit für Aufregung: Mackenzie Foy. Die hübsche Zehnjährige wird von Fans belagert und um Autogramme gebeten, am Flughafen (hier bei ihrer Ankunft in Vancouver) wird sie von Paparazzi abgepasst, um ein Foto von ihr zu ergattern. Dabei ist der Film, der sie zum Star macht, noch gar nicht angelaufen. Er ist noch nicht einmal gedreht.

Mackenzie Foy ist Renesmee, das Liebeskind von sexy Filmblutsauger Edward Cullen und seiner große Liebe Bella im Film "The Twilight Saga: Breaking Dawn - Part 2".

Die Fans der vierteiligen "Twilight"-Buchreihe von Stephenie Meyers sind entzückt von der jungen Darstellerin. Wurde doch darüber diskutiert, wie das Vampir-Mensch-Kind, das nur kurze Zeit ein Baby ist und schnell wächst, wohl aussehen könnte. Mit Foy wurde tatsächlich eine süße Tochter für die Hauptdarsteller Robert Pattinson und Kristen Stewart gefunden, die in "Breaking Dawn" endlich ein Ehepaar sind.

Seit Mitte Februar steht die Zehnjährige in Kanada als Vampirkind vor der Kamera und stiehlt ihren "Twilight"-Eltern bei den Fans schon die Show. Am Flughafen verriet sie einem Fotografen ein wenig eingeschüchtert, dass sie ihre Filmeltern mag und "wirklich sehr nett" findet.

Die Dreharbeiten dauern sieben Wochen. Der vorletzte "Twilight"-Film "Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht Teil 1" startet Ende November. Mackenzie ist erst im zweiten Teil zu sehen.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).