Di, 21. November 2017

Bereits getrennt

14.12.2010 12:13

Michael C. Hall: Scheidung nach Krebserkrankung

Die "Dexter"-Stars Michael C. Hall und Jennifer Carpenter lassen sich scheiden. Das Paar, das Seite an Seite die schwere Krebserkrankung von Hall meisterte, hat sich offenbar bereits vor einiger Zeit getrennt.

"Da sie nun schon eine Weile getrennt leben, haben Michael C. Hall und Jennifer Carpenter die Scheidung eingereicht." So kurz und knapp haben die Schauspieler, die in der Krimiserie "Dexter" ein Geschwisterpaar spielen, ihre Ehe über ihren Sprecher für beendet erklärt.

Die 31-jährige Carpenter und der acht Jahre ältere Hall hatten sich 2008 während der Dreharbeiten für die Serie ineinander verliebt und am Neujahrstag 2009 geheiratet.

Im Jänner 2010 war bekannt geworden, dass Hall an einem Hodgkin-Lymphom erkrankt ist. Zur Verleihung der Golden Globes erschien Hall mit einer Strickhaube über dem kahlen Kopf. Im April erklärte Carpenter, dass ihr Mann geheilt sei und weiterhin in "Dexter" spielen werde. Über die Gründe für die Trennung wird in US-Medien nun heftig spekuliert. Angeblich soll Carpenter Hall Indiskretion vorwerfen. Ein Insider: "Er ging am Set herum und sprach mit allen über seine Eheprobleme."

Hall war zuvor mit der Schauspielerin Amy Spanger verheiratet. Die Ehe ging 2006 auseinander.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden