Mo, 20. November 2017

Sturz in Kurve

22.09.2010 09:44

42-Jähriger bei Motorradfahrt tödlich verunglückt

Tragisch zu Ende gegangen ist eine Motorradausfahrt für einen 42-jährigen Wiener am Dienstagvormittag bei Kleinzell (Bezirk Lilienfeld). Der Mann stürzte in einer Kurve und krachte gegen einen Lkw. Der Verunglückte erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Der Mann war mit einer Motorradgruppe gegen 11.30 Uhr gerade auf der L133 in Fahrtrichtung Kleinzell–Kalte Kuchl unterwegs, als er in einer Kurve kurz vor dem Ortsgebiet von Kleinzell zu Sturz kam. Er schlitterte auf die Gegenfahrbahn und krachte mit seiner Maschine gegen einen entgegenkommenden Lkw. Durch die Wucht des Aufpralls wurde er noch gegen die Leitschienen geschleudert. Trotz sofortiger Erster Hilfe durch die Mitglieder der Motorradgruppe und der Maßnahmen der Einsatzkräfte verstarb der Mann noch an der Unfallstelle.

44-Jähriger überlebt ähnlichen Unfall bei Wienings
Mit dem Leben davon kam – ebenfalls am Dienstag – allerdings ein 44-jähriger Motorradfahrer bei einem ähnlichen Crash im Bezirk Waidhofen an der Thaya. Der Mann aus Groß Siegharts wollte auf dem Weg von Wienings nach Loibes eine Fahrzeugkolonne überholen, als ein Traktor an deren Spitze plötzlich nach links abbog – bei der unvermeidlichen Kollision erlitt der Biker Serienrippenbrüche und schwere Prellungen. Er musste nach der Erstversorgung vor Ort per Notarzthubschrauber ins Landeskrankenhaus St. Pölten eingeliefert werden.

32-Jähriger landet nach Sturz in Ravelsbach im Spital
Im Landesklinikum Waldviertel Horn landete dagegen ein 32-jähriger Motorradfahrer nach einem Crash in Ravelsbach (Bezirk Hollabrunn). Der Mann war am Dienstag kurz vor 20 Uhr auf der Bahnstraße in Richtung Hauptplatz unterwegs gewesen und hatte den Pkw einer 20-jährigen Lenkerin überholen wollen, als es zu dem Unfall kam. Denn die Frau bog, für den Biker unvermittelt, nach links ab – es kam zur Kollision, durch die der 32-Jährige zu Sturz kam und sich schwere Verletzungen zuzog.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden