Do, 14. Dezember 2017

Champions League

25.08.2010 22:49

Tottenham erstmals dabei, Dynamo Kiew ist raus

Der englische Traditionsclub Tottenham Hotspur und der slowakische Meister MSK Zilina haben sich erstmals für die Champions League qualifiziert. Die Engländer gewannen am Mittwochabend das Qualifikations-Rückspiel gegen die Young Boys Bern mit 4:0 (2:0) und machten damit das 2:3 aus dem Hinspiel locker wett. Zillina setzte vor Heimpublikum gegen Sparta Prag mit 1:0 (1:0) durch, bereits das Hinspiel hatten die Slowaken 2:0 gewonnen.

In London war Peter Crouch (Bild) mit drei Toren der Matchwinner. Die Engländer erwischten bei Regenwetter einen Traumstart, denn der baumlange Stürmer traf bereits nach fünf Minuten per Kopf zur Führung. Nach etwas mehr als einer halben Stunden erhöhte Defoe nach einem nichtgeahndeten Handspiel dann auf 2:0. Das zweite Tor von Crouch (61.) machte die Hoffnungen der Schweizer auf ihre erste CL-Teilnahme dann endgültig zunichte. Eine Aufholjagd wie im Hinspiel, als die Schweizer ihrerseits 3:0 geführt hatten, brachten die Eidgenossen an der White Hart Lane nicht zustande, im Gegenteil, Crouch traf dann auch noch per Elfmeter (78.) zum Endstand.

Im Norden der Slowakei durften die Zilina-Fans in der 18. Minute über das vorentscheidende 1:0 durch Ceesay jubeln. Prag, für das Hoheneder in der Verteidigung durchspielte, präsentierte sich offensiv durchwegs schwach. Ein vergebenen Elfmeter zehn Minuten nach der Pause war symptomatisch für den Auftritt der Tschechen.

Ajax schaltet Kiew aus
Für Ajax sorgte Suarez gegen Dynamo Kiew (Hinspiel 1:1) kurz vor der Pause für die schmeichelhafte Pausenführung. El Hamdaoui erhöhte in der 75. Minute auf das mittlerweile hochverdiente 2:0, der Anschlusstreffer der Ukrainer durch ein Elfmetertor von Schewtschenko (84.) kam zu spät. Der niederländische Spitzenclub ist damit nach fünf Jahren wieder in der Elite-Liga vertreten.

Auxerre kam nach dem 0:1 im Hinspiel vor Heimpublikum zu einem verdienten 2:0 (1:0) gegen Zenit St. Petersburg. Tore von Hengbart (9.) und Jelen (53.) stellten den Heimerfolg her. Kopenhagen zitterte sich hingegen durch einen 1:0-Heimsieg gegen Rosenborg Trondheim in die Gruppenphase und stieg nach dem 1:2 im ersten Duell dank der Auswärtstorregel auf.

Die Teilnehmer der Champions League 2010/2011:
Vorqualifiziert:
Inter Mailand (ITA/Titelverteidiger)
AS Roma (ITA)
AC Milan (ITA)
FC Barcelona (ESP)
Real Madrid (ESP)
Valencia CF (ESP)
Chelsea FC (ENG)
Manchester United (ENG)
Arsenal London (ENG)
FC Bayern München (GER)
FC Schalke 04 (GER)
Olympique Marseille (FRA)
Olympique Lyon (FRA)
Schachtjor Donezk (UKR)
Benfica Lissabon (POR)
Panathinaikos  Athen (GRE)
Glasgow Rangers (SCO)
Rubin Kasan (RUS)
Spartak Moskau (RUS)
FC Twente Enschede (NED)
CFR 1907 Cluj (ROM)
Bursaspor (TUR)

Aus der Qualifikation:
Werder Bremen  (GER)
Ajax Amsterdam (NED)
Tottenham Hotspur (ENG)
AJ Auxerre (FRA)
SC Braga (POR)
Hapoel Tel Aviv (ISR)
Partizan Belgrad  (SRB)
FC Basel (SUI)
FC Kopenhagen (DEN)
MSK Zilina (SVK)

Die Gruppen-Auslosung findet am Donnerstag ab 18 Uhr in Monte Carlo statt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden