So, 19. November 2017

Haut und Knochen

07.05.2010 11:20

Schauspielerin Catherine Zeta-Jones total mager

Sorge um Hollywood-Star Catherine Zeta-Jones. Die Kurven der schönen Ehefrau von Michael Douglas sind verschwunden, die 40-Jährige wird immer dünner. Ihr knochigen Beine erinnern bereits an die Magerstelzen von Victoria Beckham.

Insider machen Stress für den extremen Gewichtsverlust des "Zorro"-Stars verantwortlich. Gemeinsam mit Ehemann Michael Douglas hat sie Monate der Sorge um ihren Stiefsohn Cameron Douglas hinter sich. Vergangenen Monat wurde der 31-Jährige in New York zu einer fünfjährigen Haftstrafe wegen Drogenhandels verurteilt. Er hatte in einem angesagten Hotel in Manhattan mit der Droge Methamphetamin gedealt und war dabei verhaftet worden.

Die schöne Waliserin liebt ihre Familie über alles, dazu gehört auch der Sohn aus einer anderen Ehe ihres Mannes. Sie hatte den Richter in einem Brief um ein mildes Urteil gebeten.

Hartes Training für Broadway-Musical
Zu den privaten Sorgen hat sich Zeta in den vergangenen Wochen auch beruflich einiges angetan. Für das Broadway-Musical "A Little Night Music", in dem sie bis zum 20. Juni singt und tanzt, hat sie extrem hart trainiert. Nun absolviert sie acht Shows in der Woche und verausgabt sich völlig. Wenigstens hat sie inzwischen eine besondere Belohnung für all die Mühen erhalten: Für die Rolle der Desiree Arnfeldt in dem Stück ist sie jetzt auch für einen "Tony"-Award als beste Hauptdarstellerin nominiert worden.

Fotos: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden