Sa, 18. November 2017

Tragisches Unglück

23.04.2010 08:41

Dreijähriger nach Fenstersturz in Wr. Neustadt gestorben

Ein Dreijähriger ist in Wiener Neustadt am Donnerstagabend aus einem Fenster im fünften Stock eines Mehrparteienhauses gestürzt und gestorben. Die Eltern - der Vater war in der Wohnung, die Mutter mit der einjährigen Schwester auf der Straße - eilten sofort zu Hilfe und brachten den Buben in die Notaufnahme. Für ihn kam jedoch jede Hilfe zu spät.

Der Bub stürzte gegen 19.30 Uhr rund 15 Meter tief auf einen Rasen. Die Mutter des Kindes soll zum Zeitpunkt des Unfalls im Hof gewesen sein oder sich auf den Weg zum Einkaufen gemacht haben. Als sie den Aufprall hörte, sei sie zurückgeeilt. Die Eltern standen unter Schock und mussten psychologisch betreut werden.

Ob das Fenster der Wohnung offen stand oder der Dreijährige es geöffnet hatte, war zunächst nicht bekannt. Die Todesursache dürfte ein Genickbruch gewesen sein. Eine Obduktion wurde angeordnet.

Eine Befragung war aufgrund des Schockzustandes vorerst nicht möglich, daher werden die Eltern zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal einvernommen.

Symbolbild
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden