So, 17. Dezember 2017

Zur Tarnung

30.10.2009 13:20

Dumme Einbrecher bemalten sich Gesicht mit Filzstift

Eine ganz besondere Tarnung haben sich zwei junge Einbrecher im US-Bundesstaat Iowa besorgt: Statt auf herkömmliche Strumpfmasken oder den berühmten falschen Bart zurückzugreifen, bemalten sie kurzerhand ihre Gesichter mit einem schwarzen Filzstift. "Sie waren dumm, kombiniert mit Alkohol. Es war die perfekte Mischung", erklärte der Polizeichef der Stadt Carroll zur Tat der Männer gegenüber dem Nachrichtensender CNN.

Matthew Allan McCelly (links im Bild) und Joey Lee Miller (rechts) versuchten in das Haus eines Mannes einzusteigen. Der Grund: Einer der beiden Einbrecher nahm an, dass seine Freundin ein Verhältnis mit dem Besitzer habe.

Die Polizei wurde per Telefon von dem Vorfall informiert. Nur wenige Häuserzüge vom Tatort entfernt stellten zwei Beamte die beiden Möchtegerns in ihrem Auto. "Wir sind erfahrene Ermittler. Ihre schwarzen Gesichter haben sie sofort verraten", witzelte Polizeichef Cayler.

Beide wurden wegen versuchten Einbruchs angezeigt, der 23-jährige McCelly zudem wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss.

"Ich bin jetzt seit fast 25 Jahren Polizeichef und seit über 28 Jahren bei der Polizei. Ich habe viele Dinge gesehen, die mich zum Lachen brachten oder die seltsam waren. Das war aber die beste Kombination aus beidem - wirklich seltsam und unglaublich komisch", so Cayler.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden