Mo, 20. November 2017

Unfallserie

27.09.2009 18:32

Motorrad stürzt 50 Meter tief in Bach

Zwei Verletzte hat ein Motorradunfall am Sonntagnachmittag im Bezirk Melk gefordert, berichtete "144 Notruf Niederösterreich". Ein 32-jährige Biker war nahe St. Oswald aus bisher unbekannter Ursache von der Straße abgekommen - er und sein 14-jähriger Beifahrer stürzten mit der Maschine rund 50 Meter eine Böschung hinunter und landeten in der Kleinen Ysper. Sie wurden nach notärztlicher Erstversorgung ins Landesklinikum Amstetten transportiert. Am selben Tag wurde auch ein 15-Jähriger Mopedfahrer bei einer Kollision mit einem Pkw schwer verletzt. Jede Hilfe kam hingegen für einen Biker am Samstag zu spät, der einen heranfahrenden Lkw übersehen hatte.

Der 15-jähriger Mopedfahrer krachte in Edlitz (Bezirk Neunkirchen) gegen den Wagen eines Wieners. Laut Sicherheitsdirektion Niederösterreich hatte der 68-jährige Pkw-Lenker versucht, auf der Straße zu wenden, weil er sich verfahren hatte. Dabei übersah er das herankommende Moped.

Motorradfahrer von Lkw erfasst
Tödlich verunglückt ist am Samstag ein 23-jähriger Motorradfahrer in Mitterndorf (Bezirk Wien-Umgebung). Der Biker dürfte bei einer Kreuzung einen heranfahrenden Lkw übersehen haben und kollidierte mit dem Schwerfahrzeug.

Reanimationsversuche durch die rasch eingetroffenen Rettungskräfte blieben erfolglos, auch das alarmierte Team des ÖAMTC-Notarzthubschraubers Christophorus 9 konnte nichts mehr für den Biker tun.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden