So, 18. Februar 2018

Appell vergebens

05.02.2018 08:46

Schreckliches Familiendrama bei Kim Cattrall

"Sex and the City"-Star Kim Cattrall trauert um ihren Bruder: Kurz nachdem die Schauspielerin einen verzweifelten Appell zur Suche nach ihrem seit Tagen vermissten Bruder veröffentlicht hatte, gab sie am Sonntag den Tod des 55-Jährigen bekannt.

Christopher Cattrall war laut APA-Meldung seit Dienstag verschwunden. Die Polizei ging nach dem Fund des Leichnams nicht von einem Fremdverschulden aus, wie der Sender CBC unter Berufung auf die Ermittler berichtete.

"Mit großer Trauer geben meine Familie und ich den unerwarteten Tod unseres Bruders und Sohnes, Chris Cattrall, bekannt", hieß es in einer von der Schauspielerin veröffentlichten Mitteilung im Kurzbotschaftendienst Twitter.

Dramatischer Appell
Wenige Stunden zuvor hatte Cattrall im Online-Dienst Instagram erklärt, dass ihr jüngerer Bruder Christopher, genannt Chris, seit fünf Tagen vermisst werde. Sie veröffentlichte ein Foto des 55-Jährigen und beschrieb sein Aussehen sowie die Kleidung, die er zuletzt trug.

Seit 30. Jänner vermisst
Ihr Bruder sei seit dem 30. Jänner nicht mehr gesehen worden, schrieb Cattrall. Er habe seine Schlüssel, sein Mobiltelefon und sein Portemonnaie auf dem Tisch seines Hauses in Lacombe in der kanadischen Provinz Alberta liegen gelassen, die Haustür sei nicht abgeschlossen gewesen. "Das ist nicht typisch für Chris", schrieb Cattrall. "Er würde niemals sein nicht abgeschlossenes Haus ohne diese Sachen oder seine sieben geliebten Hunde verlassen."

Die kanadische Polizei veröffentlichte am Sonntag auf Twitter einen Vermissten-Hinweis. Später teilte die Polizei mit, dass der Leichnam von Chris Cattrall gefunden wurde. CBC berichtete, der Tod werde nicht als verdächtig eingestuft. 

Kim Cattrall ist für ihre Rolle in der US-Fernsehserie "Sex and the City" bekannt, die sich um eine Gruppe von Freundinnen in New York dreht.

Pamela Fidler-Stolz
Redakteurin
Pamela Fidler-Stolz
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden