So, 22. April 2018

Skitour-Tipp:

28.01.2018 06:00

Einsamkeit in den Bergen

Die Berge im hinteren Gaalgraben haben alle recht lange, flache Anmarschwege, weshalb man hier immer noch große Bergeinsamkeit erleben kann. Bei der hier vorgestellten Tour über die Südrinne des Lahneck auf den Glaneck halten sich diese Zustiegsmühen noch in Grenzen, weshalb sie sich auch seit Jahren steigender Beliebtheit erfreut.

Die Anreise führt uns auf der S36 bis zur Abfahrt Knittelfeld West. Weiter Richtung Gaal nach Ingering II und in den Gaalgraben. Über die Ortschaft Gaal geht es bis zu einer Straßengabelung. Hier rechts in das Hintertal bis zum Ende der Fahrtmöglichkeit bei einem Winterschranken.

Der Aufstieg beginnt
Vom Parkplatz Lamer im Hintertal folgt man der flachen Forststraße im Gaalgraben vorbei an der Tafnerhütte, bis wenig später links ein weiterer Forstweg zur Grafenhube (1256 Meter) abzweigt. Diesem folgt man in zwei langen Kehren in den Seitengraben des Karhüttenbachs, wechselt schließlich kurz über den Bach zu einem weiteren Forstweg und steigt entlang diesem zu einer Lichtung mit der Klarampfhütte (1623 Meter) auf.

In nordwestlicher Richtung weiter unter dem Salzlecksattel vorbei in die Südrinne, die man an deren rechten Seite oder direkt über den rechts (östlich) angrenzenden Rücken aufsteigt. Über den nun zunehmend flacher werdenden Rücken auf die sanfte Gipfelkuppe des Lahnecks (2216 Meter). Das höhere Glaneck (2262 Meter) erreicht man über den flachen Verbindungskamm in kurzer Zeit. Bei der Abfahrt folgen wir unserer Aufstiegsroute.

Varianten
Eine schöne Aufstiegsvariante führt zunächst auf den Rosenkogel (1918 Meter) und von dort entlang des Verbindungskammes in mehrfachem Auf und Ab zum Lahneck – mit Abfahrt über die hier beschriebene Route eine tolle, ausgedehnte Rundtour für konditionsstarke Tourengeher!

Daten & Fakten
Ausgangspunkt: Parkplatz Lamer im Hintertal
Gipfelhöhe: 2216 bzw. 2262 Meter
Höhenmeter der Skitour: 1094 Meter
Dauer: circa vier Stunden
Wegstrecke: 9,55 Kilometer
Schwierigkeit: II
GPS-Koordinate Startpunkt: N 47° 17‘ 34“ O 14° 35‘ 39“
GPS-Koordinate Endpunkt: N 47° 19‘ 58“ O 14° 32‘ 55“
Buchtipp: „Skitouren Steiermark. Die 70 schönsten Touren“ von Paul und Peter Sodamin.

Paul Sodamin

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden