Fr, 15. Dezember 2017

Nach Ski-Drama

28.08.2009 11:18

Liam Neeson: "Nehmen jeden Tag, wie er kommt"

Fünf Monate nach dem Tod seiner Ehefrau ist Hollywood-Star Liam Neeson zu Gast in der ABC-Morgenshow „Good Morning America“ gewesen. Gefragt, wie es ihm und seiner Familie nach der Tragödie gehe, antwortete der 57-Jährige: „Um ehrlich zu sein: Wir nehmen jeden Tag, wie er kommt.“

Er und die beiden Söhne, die er mit der verstorbenen Schauspielerin hat, bekämen auch jetzt noch immer außergewöhnliche Beileidsbekundungen. Er sei so gerührt von den vielen Kondolenzschreiben, so Neeson. Und er fügte an: „Das ist zum Teil der Grund, warum ich amerikanischer Staatsbürger geworden bin.“ Er sei „natürlich immer noch ein stolzer Ire, aber ich bin auch sehr stolz darauf, jetzt Amerikaner zu sein“, so der 57-Jährige.

Neesons Ehefrau Natasha Richardson war Mitte März nach einem an und für sich harmlosen Skiunfall an den Folgen einer Gehirnblutung gestorben.

Die Tochter von Oscar-Preisträgerin Vanessa Redgrave war seit 1994 mit Neeson verheiratet, das Paar hat zwei Söhne. Mit ihnen lebt Neeson in New York.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden