Mo, 22. Jänner 2018

Elf-Länder-Tour

16.05.2009 13:48

15.000 Kilometer für gute Sache

15.000 Kilometer durch Sand, Schlamm, Regen und Schlaglöcher - nichts kann zwei junge Steirer aufhalten, wenn es um die gute Sache geht. Vom Grazer Augarten brechen Uwe Sattelkow und Christian Walter am Sonntag nach Indien auf und unterstützen damit tatkräftig die österreichische Hilfsorganisation "Licht für die Welt".

"Extra Fahrradschläuche, Ersatzspeichen, Ketten, Bremsgummis und diverse Werkzeuge - wir haben jede mögliche Panne einkalkuliert", weiß Uwe Sattelkow, was auf ihn und Christian Walter in den nächsten Monaten zukommt. Denn diese Tour ist was Besonderes.

Nicht nur sportliche Herausforderung
Es geht nicht nur um die sportliche Herausforderung, es sind Hilfsprojekte in Nordostindien, die den jungen Steirern am Herzen liegen. In Barapani fördert "Licht für die Welt" eine Schule für gehörlose Kinder. "Menschen mit Behinderungen leben in Entwicklungsländern unter Bedingungen, die einfach nicht vorstellbar sind", erklärt der 27-jährige Walter, der in Graz als Behindertenbetreuer arbeitet, "Anmut und Behinderung sind ein Kreislauf von ungeheurer Dramatik".

90 Kilometer pro Tag
Elf Länder liegen vor dem Duo. Geplant sind 90 Kilometer pro Tag. Sie werden auch in gefährliche Gegenden kommen, könnten an den Grenzen Schwierigkeiten bekommen, oder krank werden. "Für die harten Zeiten haben wir aber unsere kleine Gitarre eingepackt."

von Eva Molitschnig, "Steirerkrone"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden