Mo, 18. Dezember 2017

Mobiler Müllmann

16.01.2009 12:30

Politiker geht in Mödling mit Traktor auf Mülltour

Ärger bei der Abfalltrennung im Neusiedlerviertel in Mödling: Die Container für Altpapier, Glas sowie Metall wurden entfernt. „Weil die Sammelinseln angeblich den Verkehr behinderten“, so Fritz Taufratzhofer. Doch der VP-Gemeinderat sorgt für Abhilfe. Mit Traktor und Anhänger fährt er persönlich auf Mülltour!

An zwei Containerplätzen konnten Bewohner des Stadtviertels zwischen Neusiedlerstraße und Weißes-Kreuz-Gasse bisher leere Flaschen, Dosen sowie Altpapier entsorgen. „Jetzt wurden diese Sammelinseln abgebaut, Ersatz gibt es keinen“, sind viele Anrainer verärgert. Auch Taufratzhofer ist empört: „Man kann den Bürgern nicht zumuten, Abfälle weit zu schleppen.“

Als mobiler Müllmann wird Taufratzhofer nun regelmäßig Sammeltouren in den betroffenen Straßenzügen fahren. „Einen Traktor habe ich ja, das Lagerhaus stellt mir einen speziellen Anhänger zur Verfügung“, erklärt der hauptberufliche Winzer.

Die Premiere der originellen Aktion ist für Samstag, 24. Jänner, geplant. Taufratzhofer: „Ab 9 Uhr werde ich unterwegs sein, Start ist im Bereich der Wiesen- und Beethovengasse.“ Künftig will der Politiker daher einmal pro Woche mit der "fahrenden Sammelstelle" ausrücken.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden