Sa, 26. Mai 2018

Massive Stauungen

02.09.2008 12:51

Lkw-Unfall bringt Verkehr auf A22 zum Stillstand

Ein umgekippter Lkw sorgte am Dienstag im Frühverkehr auf der Donauufer-Autobahn (A22) bei Stockerau in Fahrtrichtung Wien für erhebliche Behinderungen und lange Wartezeiten. Die Autobahn musste nach dem Unfall für knapp fünfeinhalb Stunden gesperrt werden.

Ein mit Torf beladener Sattelschlepper war nach Angaben des ÖAMTC kurz vor 5 Uhr früh auf der A22 bei Stockerau/Mitte umgestürzt und lag quer über die Fahrbahn. Der Torf musste umgeladen werden, bevor der Lkw geborgen werden konnte.

Aufhebung der Sperre erst am Vormittag
Der Verkehr konnte zwar örtlich über die Abfahrt Stockerau/Mitte umgeleitet werden, doch die Folge waren umfangreiche Staus bis auf die Stockerauer Schnellstraße (S5) bzw. die Horner Straße (B4) zurück. Wer über die B3 durch Stockerau auswich, kam nur im Schritttempo voran. Auch nach dem Ende der Sperre der A22 um etwa 10.30 Uhr lösten sich die Stauungen nur langsam auf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden