Sa, 18. November 2017

Dessous-Award

23.06.2008 14:37

Österreichs Sieger-BH fährt jetzt nach Peking

"Female Fascination" - Weiblichkeit und alles, was daran fasziniert - ist das Motto eines internationalen Design-Wettbewerbs, den die Unterwäschefirma Triumph ins Leben gerufen hat. Jetzt hat im Wiener Semperdepot im Rahmen der Modetage von Schloss Hetzendorf das große Finale der österreichischen Dessous-Konkurrenz stattgefunden. Eine prominent besetzte Jury - unter anderem Adriana Zartl, Ex-"GNTM"-Kandidatin Anja Platzer, Christa Kummer, Manuel Ortega, Andy Lee Lang sowie Ex-"GZSZ"-Star Natalie Alison - wählte das Sieger-Design, das von Erica Corona aus der Modeschule Hetzendorf kreiert wurde. Die Siegerin fliegt mit ihrer Kreation nach Peking und kämpft am 31. Juli um den "Triumph Inspiration Award".

Dem Sieger des internationalen Dessous-Awards winken 10.000 Euro in bar sowie Produktion und Verkauf seines Entwurfs als "limited edition" in allen Triumph-Shops.

Oben findest du die Bilder des Siegermodells von Erica Corona sowie der harten Konkurrenz, die im Semperdepot um das Ticket ritterte. Bereits im Vorfeld schlüpfte Ex-„Germany’s Next Topmodel“-Kandidatin Anja Platzer (siehe großes Bild, links, sowie Diashow rechts) in die besten Entwürfe der Austro-Nachwuchsdesigner.

Die Steirerin, die es bei der bislang letzten Staffel der Heidi-Klum-Show auf den respektablen sechsten Platz geschafft hatte, hat bereits für „Wella“ und „Max Factor" gearbeitet. Für Triumph war Klums „Giraffe“ mit den Schlackerbeinen die ideale Wahl, um die Designs der jungen österreichischen Designer zu präsentieren. "Wir sind sehr stolz darauf, Anja Platzer für dieses Shooting gewonnen zu haben, da sie für eine ausdrucksstarke Frau steht, die genau weiß, was sie von ihrem Leben will“, so Triumph-PR-Mann Jörg Ebner. Bei der Entscheidung im Wiener Semperdepot saß das Model auch in der Jury.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden