Fr, 24. November 2017

Brüste statt Bälle

06.06.2008 21:16

Fußball für Herren, Schönheits-OPs für Damen!

"Während dieser Zeit gehe ich meinem Mann am wenigsten ab!" - So lautet eine der Begründungen, warum sich eine Steirerin ausgerechnet während der EURO für die Schönheit unters Messer legt - und warum solche Eingriffe im Juni absolut boomen! Fett weg und Brust her sind Favoriten.
30 Schönheitsoperationen sind es, die im Juni im Schnitt in der Schwarzl-Tagesklinik auf der Laßnitzhöhe durchgeführt werden - diesmal stehen gleich 47 an. "Uns schien es zunächst einfach nur eigenartig, wie viele Frauen sich im Juni für plastisch-chirurgische Eingriffe bei uns angemeldet haben", heißt es dort. Und die eingehende "Befragung" ergab dann: "23 sagten, dass sie den Zeitpunkt der EURO für den Eingriff bewusst wollten."

Einige der Begründungen dazu: "Mein Mann hat sich einen neuen Fernseher geleistet - und mir dafür die OP geschenkt." Oder: "Da hab ich Ruhe von dem EURO-Hype." Aber auch: "In dieser Zeit gehe ich meinem Mann am wenigsten ab." Womöglich merkt der eine oder andere gar nicht, dass die Ehefrau ein paar Tage weg ist - wenn gerade Kicks anstehen...

von Christa Blümel, "Steirerkrone"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden