Mi, 22. November 2017

Red Bull Air Race

02.06.2008 14:28

Flug-Ass Hannes Arch in Detroit auf Rang drei

Der Österreicher Hannes Arch hat sich auf der dritten Station der Red Bull Air Race World Series in Detroit vor 750.000 Zuschauern mit Platz drei den zweiten Stockerlplatz seiner Karriere gesichert. Er besiegte im Fly-off um den dritten Rang den US-Amerikaner Mike Mangold mit 2,71 Sekunden Vorsprung. Den Sieg holte sich Lokalmatador Kirby Chambliss.

Der US-Amerikaner flog im Finale dem Saison-Dominator Paul Bonhomme aus Großbritannien auf und davon. Der 40-jährige Steirer Arch liegt mit 21 Zählern in der WM-Gesamtwertung nun fünf Punkte hinter dem Führenden Bonhomme.

"Ich bin überglücklich, aber auch etwas überrascht", erklärte Arch, der sogar die zweitschnellste Zeit des gesamten Wochenendes verbuchte. "Die Kombination macht es aus. Mein Rennflugzeug, mein Team und ich arbeiten perfekt zusammen." Im Halbfinale von Detroit war der Air-Race-Neuling an Bonhomme gescheitert. Dieser lobte den Steirer: "Ich war mir eigentlich nach dem Flug sicher, dass Hannes gegen mich gewonnen hat. Er ist unberechenbar."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden