In 914 Meter Tiefe

Forscherteam filmt am Meeresgrund Mini-„Tornado“

Höchst ungewöhnliche Aufnahmen sind einem Forscherteam des Schmidt Ocean Institute in der Tiefsee vor der Ostküste von Australien gelungen. Mit einem Unterwasser-Roboter filmte es kürzlich es, wie sich in 914 Metern Tiefe plötzlich ein Wirbel im Wasser bildete, der frappant an einen Mini-Tornado erinnert.

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.