REZEPT
Südstaaten-Gumbo
MITTEL
35 MINGESAMTZEIT
ZUBEREITUNG

Wer will, der kann diesen überaus würzigen und geschmacksintensiven Eintopf auch noch mit Speckstreifen anreichern.

Für das Südstaaten-Gumbo zuerst das Öl in eine große Pfanne geben, dann das Mehl hinzufügen und so lange rühren, bis eine sämige goldbraune Einbrenn entsteht. Sobald diese Farbe genommen hat, in einen großen Topf übersiedeln. 

Nun das gesamte Gemüse zuputzen und alles in kleine Würfel schneiden. Das Hühnerfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. 

Die Zwiebeln, den Paprika, die Okra-Schoten, die Paradeiser, die Sellerie, das Hühnerfleisch sowie das Tomatenmark gemeinsam mit der Gemüsesuppe in den großen Topf zur Einbrenn geben. 

Anschließend die Gewürze (Lorbeerblatt, Knoblauchzehen, Cayennepfeffer, Paprikapulver, Thymian, Salz und Pfeffer)dazugeben und das Gumbo bei geringer Hitze für ungefähr 6 bis 7 Stunden köcheln lassen. 

In der Zwischenzeit den Reis kochen und die Shrimps schälen, putzen und den Darm entfernen. 20 Minuten vor Ende der Garzeit die Shrimps dem Gumbo zufügen und noch weiter kurz köcheln lassen. 

Zum Schluss das Gumbo mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver und nach Belieben mit Tabasco abschmecken. Zusammen mit frisch gekochtem Reis servieren. 

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
10
Stk
Okraschote
2
Stk
Paprika (gelb und grün)
2
Stg
Stangensellerie
500
g
Huhn
350
g
Shrimp
2
Stk
Knoblauchzehe (geschält und gehackt)
2
Stk
Paradeiser
1
EL
Tomatenmark
1
Stk
Zwiebel
1
l
Gemüsesuppe
3
EL
Mehl
3
EL
Öl (zum Anbraten)
1
Stk
Lorbeerblatt
Etwas
Salz
Etwas
Pfeffer aus der Mühle
Etwas
Cayenne-Pfeffer
1
EL
Paprikapulver
Etwas
Thymian
n.B.
Tabasco
4
Port
Reis (gekocht)
KATEGORIEN
Eintopf- & Schmorgerichte
ALLERGENE
A - Glutenhaltiges Getreide und daraus gewonnene Erzeugnisse
B - Krebstiere und daraus gewonnene Erzeugnisse
D - Fisch und daraus gewonnene Erzeugnisse (außer Fischgelatine)
R - Weichtiere wie Schnecken, Muscheln, Tintenfische und daraus gewonnene Erzeugnisse
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.