Sa, 25. Mai 2019
REZEPT
Himbeer-Parfait
MITTEL
ZUBEREITUNG

Bei diesem kalten Dessert handelt es sich um ein sogenanntes Halbgefrorenes. Man muss es rechtzeitig vor dem Servieren aus dem Tiefkühler nehmen, damit es leicht antauen kann.

Die Eidotter und den Staubzucker über einem Wasserbad etwa 5 Minuten lang zügig aufschlagen, bis sich die Masse erwärmt und schön hell und cremig wird. Danach vom Wasserbad nehmen und weitere 5 Minuten aufschlagen, bis die Masse abgekühlt ist. Das kann man auch über einer Schüssel mit Eiswasser machen. Nun den Himbeergeist dazu gießen.

Das Schlagobers steif schlagen und anschließend vorsichtig unter die Dotter-Masse heben.

Eine Kastenform mit Klarsichtfolie auslegen und die Masse einfüllen.  Die Himbeeren dazugeben und sanft unterheben.  Abdecken und mindestens 12 Stunden im Tiefkühler frieren lassen.

Eine Viertelstunde vor dem Servieren aus dem Tiefkühler holen, das Parfait aus der Form heben und leicht antauen lassen.

Mit frischen Himbeeren garniert servieren.

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
100
g
Himbeeren
3
Stk
Eidotter
100
g
Staubzucker
1
EL
Himbeergeist
500
ml
Schlagobers
1
Handvoll
Himbeeren (zum Garnieren)
KATEGORIEN
Nachspeisen
Eis
ALLERGENE
C - Eier von Geflügel und daraus gewonnene Erzeugnisse
G - Milch von Säugetieren und Milcherzeugnisse (inklusive Laktose)

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Keine Eigenwerbung
Rapids B-Elf muss sich Altach 1:2 geschlagen geben
Fußball National
Tadic-Doppelpack
3:0! Hartberg hält die Klasse aus eigener Kraft
Fußball National
Tiroler steigen ab
Innsbruck siegt - und ist doch DER große Verlierer
Fußball National
DFB-Pokal im TICKER
LIVE: Bayern oder Leipzig: Wer siegt im Cupfinale?
Fußball International
Hafenecker: „Hetzjagd“
FPÖ kündigt die Auflösung von zwei Vereinen an
Österreich
Einschnitte nötig
Philipp Lahm - mit Firma am finanziellen Abgrund!
Fußball International
Das große Interview
„Es gibt nichts, wovor ich noch Angst habe“
Österreich