REZEPT
Caprese Salat mit jungem Spargel
SEHR EINFACH
ZUBEREITUNG

Dieser italienische Vorspeisen-Klassiker schmeckt auch ohne Spargel und ohne Balsamicoessig. Frisches Basilikum und Olivenöl sind aber Pflicht!

Die Paradeiser und den Mozzarella in gleich dicke Scheiben schneiden und danach schichtweise auf einem Teller anrichten.

Die dünnen Spargelstangen an den unteren Enden schälen, dann in gesalzenem und leicht gezuckertem Wasser bissfest kochen. Anschließend in kaltem Wasser abschrecken und trockentupfen. Auf die Paradeiser-Mozzarella-Reihe legen.

Mit Balsamicoessig und Olivenöl beträufeln, etwas frischen Basilikum drüberstreuen und sofort servieren.

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
250
g
Paradeiser
250
g
Mozzarella
8
Stk
Spargel (grün, dünn)
1
Handvoll
Basilikum (frisch)
Etwas
Balsamicoessig
Etwas
Olivenöl
Etwas
Zucker (zum Kochen)
KATEGORIEN
Kalte Vorspeisen
Vegetarisch
ALLERGENE
G - Milch von Säugetieren und Milcherzeugnisse (inklusive Laktose)
O - Schwefeldioxid und Sulfite
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 09. August 2022
Wetter Symbol