18.01.2008 09:08 |

Laufen statt radeln

Lance Armstrong läuft den Boston-Marathon

Nach seinem Auftritt in New York (Bild) im vergangenen November startet der ehemalige US-Radstar Lance Armstrong am 21. April auch beim Boston-Marathon. Der siebenfache Tour-de-France-Sieger hatte sich im "Big Apple" mit einer Zeit von 2:46 Stunden für die 112. Auflage des Traditionslaufes qualifiziert.

Wie der Veranstalter am Donnerstag mitteilte, will der 36-jährige Texaner dabei Spenden für die "Lance Armstrong Foundation" sammeln, die sich dem Kampf gegen Krebs verschrieben hat.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten