22.09.2007 21:25 |

Lkw kracht in Haus

Steirer stirbt nach Unfall im Krankenhaus

Ein 41-jähriger Lkw-Fahrer ist in der Nacht zum Samstag an den Folgen eines schweren Verkehrsunfalls im Bezirk Feldbach in der Steiermark gestorben. Der Steirer war am Freitag mit seinem Schwerfahrzeug gegen ein Firmengebäude gekracht und hatte dabei die Mauer durchbrochen. Er hatte vermutlich am Steuer einen Herzanfall erlitten und deshalb die Herrschaft über das Fahrzeug verloren.

Der Unfall passierte am Freitag gegen 14 Uhr auf der B66 im Bezirk Feldbach. Der Lkw touchierte den Pkw eines älteren Ehepaares aus Graz und krachte dann ungebremst in ein zum Glück leerstehendes Firmengebäude, wodurch ein Teil der Mauer einstürzte.

Der Lkw-Fahrer wurde notversorgt und mit einem Christophorus-12-Hubschrauber ins LKH Graz geflogen. In der Nacht zum Samstag erlag er seinen Verletzungen. Das ältere Ehepaar wurde leicht verletzt.

Symbolbild

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol