20.09.2007 15:30 |

Handtuch geworfen

Star-Coach Mourinho verlässt den FC Chelsea

Chelsea-Coach Jose Mourinho hat einen Tag nach dem enttäuschenden 1:1-Remis gegen den norwegischen Meister Rosenborg Trondheim in der Champions League überraschend das Handtuch geworfen. "Der Chelsea Football Club und Jose Mourinho sind im gegenseitigen Einverständnis übereingekommen, sich zu trennen", teilte der englische Topclub am Donnerstag auf seiner Internetseite mit. Sportdirektor Avram Grant soll nach Berichten des britischen Fernsehsenders BBC die Nachfolge Mourinhos antreten. Von Chelsea gibt's dafür inzwischen eine offizielle Bestätigung.

Der Vertrag des portugiesischen Toptrainers, der nach seinem Sieg mit FC Porto in der Champions League im Jahr 2004 von FC-Chelsea-Präsident Roman Abramowitsch engagiert worden war, wäre erst in drei Jahren ausgelaufen. Spekulationen zufolge soll Mourinhos Jahressalär 6,5 Millionen Pfund (9,2 Millionen Euro) betragen haben.

Mourinho konnte die hochgesteckten Ziele des russischen Milliardärs aber offenbar nicht erfüllen, insbesondere im Europacup. Unter der Ägide des portugiesischen Champions-League-Siegertrainers scheiterte der FC Chelsea zweimal im Halbfinale der europäischen Meisterliga und einmal bereits im Achtelfinale.

Sportdirektor Avram Grant und der bisherige Mourinho-Assistent Steve Clarke werden ab sofort die Mannschaft des Chelsea FC trainieren. "Der Klub ist erfreut, dass wir in Avram Grant einen erfahrenen Mann haben, der uns sofort helfen kann, in dieser schwierigen Zeit unsere Ziele zu erreichen", hieß es in einem Statement auf der Chelsea-Homepage.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten