17.05.2007 19:14 |

Sofa auf Rädern

Engländer rast mit einem Sofa 148 km/h

Mit einem Sofa auf Rädern hat ein Brite den Geschwindigkeitsrekord für fahrende Möbel gebrochen. Mit seinem ungwöhnlichen Gefährt schaffte der 38-jährige Marek Turowski auf einer Landebahn nahe Leicestershire (Großbritannien) stolz 92 Meilen pro Stunde (rund 148 km/h) und damit die Aufnahme in das Guinness-Buch der Rekorde.

„Es war schrecklich, man spürt jede Unebenheit“, beschrieb Turowski den waghalsigen Ritt mit dem unförmigen Gerät „Du hast das Gefühl, du hebst gleich ab.“

Video von der Fahrt in der Link-Box! 

Gebaut hat das Sofa Edd China, der damit auch den bisherigen Geschwindigkeitsrekord (87 Meilen pro Stunde) für fahrende Möbel gehalten hatte. Von ihm hat Turowski, ein Gärtner aus London, das ungewöhnliche Fahrzeug gekauft – bei einer eBay-Versteigerung Anfang dieses Jahres.

Das schnelle Sofa wurde von der englischen Firma Sofa.com gebaut und ist - man höre und staune - für den Verkehr zugelassen.

Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol