15.05.2007 16:50 |

Sohn Daniel erbt

Anna Nicole Smith hinterlässt 710.000 Dollar

Mehr als drei Monate nach ihrem Tod, ist der letzte Wille Anna Nicole Smiths bei einem Nachlassgericht in Los Angeles eingereicht worden. Wie die US-Zeitschrift "People" am Montag berichtete, hinterlässt das Model ein Vermögen von 710.000 Dollar.

Dem Testament nach sollte Sohn Daniel alles erben. Doch der 20- Jährige war im vergangenen September auf den Bahamas gestorben, kurz nach der Geburt seiner Schwester Dannielynn. Deren leiblicher Vater, der Fotograf Larry Birkhead, ist nicht im Testament erwähnt. Er hatte das acht Monate alte Mädchen kürzlich von den Bahamas in die USA gebracht.

Smith hatte bis zu ihrem Tod am 8. Februar durch eine Medikamentenüberdosis um ihren Anteil aus dem Milliarden-Nachlass ihres betagten Ehemannes Howard Marshall gekämpft. Es ist unklar, ob Stern oder Birkhead im Namen des Mädchens diesen Kampf nun fortsetzen.

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol