Silvester wird warm

Der Winter kehrt (kurzfristig) wieder zurück

Die Skigebiete und Wintersportler können sich freuen. Laut dem ZAMG-Meteorologen Michael Butschek sind Mitte der Woche wieder Schneefälle angesagt. Der Winter dürfte allerdings nur ein kurzes Zwischenspiel geben. Am Wochenende und vor allem zum Jahreswechsel sind deutlich mildere Temperaturen angesagt. Eine prognostizierte Westströmung bringt auch kräftigen Föhnwind.

Krone:Wie entwickelt sich das Wetter in den kommenden Ferientagen?
Michael Butschek: Es wird insgesamt eher abwechslungsreich. Vorübergehend wird es vor allem in der Nacht zum Donnerstag kälter, in Oberösterreich sind dann auch Niederschläge zu erwarten.

Krone: Das bedeutet also auch einen Zuwachs an Schnee?
Michael Butschek:
Besonders im südlichen Bergland und im Mühlviertel kann zwischenzeitlich mit Schneefällen gerechnet werden.Die Skigebiete dürfen sich freuen. Im Flachland können die Niederschläge aber ab und zu natürlich auch in flüssiger Form auftreten. Am kältesten dürfte im Lauf dieser Woche die Nacht von Freitag zum Samstag werden, dafür werden Temperaturen von durchschnittlich minus 5 Grad prognostiziert.

Krone: Schnee und Kälte scheinen aber offenbar nur ein kurzes Zwischenspiel zu geben.
Michael Butschek: Am Wochenende setzt sich dann wieder eine milde Westströmung vom Atlantik her durch. Es wird deutlich milder und föhnig.

Krone: Was ist davon in Hinblick auf Silvester zu erwarten?
Michael Butschek: Am Sonntag sind durchaus Temperaturen zwischen 6 und 10 Grad denkbar. Die Nacht zum Montag dürfte großteils frostfrei werden. Ob es aber zum Jahreswechsel auch wieder Niederschläge geben wird, lässt sich zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht seriös voraussagen. Sehr wahrscheinlich sind allerdings Windgeschwindigkeiten von 60 bis 70 km/h als Folge des Föhns.

Interview: Jürgen Pachner, Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.