Fr, 24. Mai 2019
12.12.2017 10:23

Waffe beim Spielzeug

USA: Zweijährige von Geschwisterchen erschossen

Wieder ein tödlicher Zwischenfall mit einer Schusswaffe in den USA: Eine Zweijährige ist im Bundesstaat Utah aus Versehen von einem älteren Geschwisterkind erschossen worden. Die Waffe war nach einem Jagdausflug neben den spielenden Kindern an eine Wand gelehnt worden, teilte das Sheriffbüro des Bezirks Uintah mit.

Die Kinder waren mit ihrem Spielzeug beschäftigt, als eines der älteren Geschwister die Waffe in die Hand nahm und sie an einen anderen Ort tragen wollte. Dabei habe sich ein Schuss gelöst und die Zweijährige sei getroffen worden, hieß es am Montag von der Polizei.

Die Eltern brachten das Kind wenige Minuten nach dem Vorfall in ein Krankenhaus, doch die Ärzte konnten dort nur noch seinen Tod feststellen.

Schusswaffenunfälle mit Kleinkindern sind in den USA keine Seltenheit. Im Jahr 2016 schossen insgesamt mehr als 60 Kleinkinder um sich, 111 Kinder im Alter von unter sieben Jahren schossen unabsichtlich auf sich oder andere. Dabei wurden 121 Kinder getötet und 176 verletzt.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Einsatz zulässig“
Ibiza-Video: Wiener Anwalt gesteht Mitwirkung
Österreich
Schrecklicher Unfall
Todes-Drama um Rallye-Piloten (48) in Sachsen!
Motorsport
Neue Zweite Liga
Wattens legt im Titelkampf mit knappem Sieg vor
Fußball National
Attacken gegen Kanzler
Alles Ibiza beim EU-Wahlkampf-Finale der Parteien
Österreich
Lenker schwer verletzt
Lastwagen kracht auf der A2 in Betonleitwand
Österreich
Deutsches Pokal-Finale
Bayern wollen Leipzigs Angriff im DFB-Cup abwehren
Fußball International

Newsletter