Mi, 16. Jänner 2019

Niederlande jubelt

19.10.2017 22:29

ÖFB-Frauen verlieren Test gegen Europameister

Vor allem viel Pech hat am Donnerstagabend einen Achtungserfolg von Österreichs Frauen-Nationalteam gegen die Niederlande verhindert. Die ÖFB-Auswahl traf gegen die Europameisterinnen in der NV Arena in St. Pölten dreimal das Aluminiumgehäuse und musste sich am Ende knapp 0:2 geschlagen geben. Tore von Stefanie van der Gragt (26.) und Vivianne Miedema (76.) brachten die Entscheidung.

Trotz widriger Verhältnisse samt starkem Nebel sorgten 2.412 Zuschauer für den drittbesten Besuch bei einem Heimspiel der ÖFB-Frauen in der Geschichte. Auch der Auftritt der ÖFB-Auswahl konnte sich zweieinhalb Monate nach dem sensationellen dritten Platz bei der EM-Premiere sehen lassen. Es war die Generalprobe für die Fortsetzung der mit einem 4:0-Sieg in Serbien souverän gestarteten WM-Qualifikation. Da wartet am 23. November in der BSFZ Arena in Maria Enzersdorf Israel, fünf Tage später kommt es auf Mallorca zum Schlager gegen den Gruppenfavoriten Spanien.

Guter Start der ÖFB-Damen
Österreichs Team startete deutlich besser in die Partie als beim 0:3 in Deventer im Vorfeld der EM. Die zum Teil als Sechserkette formierte Abwehr hatte die "Oranje Leeuwinnen", bei denen Shanice van de Sanden wegen einer Verletzung nur auf der Tribüne saß, gut im Griff. In der Offensive hatten die Spielerinnen von Teamchef Dominik Thalhammer viele gute Momente.

Nadine Prohaska schoss drüber (14.) und Nicole Billa setzte einen Drehschuss an die Latte (24.). Wie so oft im Fußball rächten sich die vergebenen Chancen. Die Gäste waren dabei an Kaltschnäuzigkeit nicht zu überbieten. Die aufgerückte Van der Gragt wurde nach einem Freistoß glücklich bedient und staubte aus kürzester Distanz zum 0:1 (26.) ab. Sherida Spitse hätte nachlegen können, verfehlte aber das Tor (31.).

Ansonsten setzte vor der Pause nur die ÖFB-Auswahl vorne Akzente. Enormes Pech verhinderte den Ausgleich bei einer hochkarätigen Doppelchance. Bei einem Aschauer-Schuss ging der Ball an die Latte und von dort noch an die Stange, kurz darauf traf Sarah Zadrazil mit einem Volley ebenfalls die Latte (34.).

"Joker"-Tor sorgt für Entscheidung
Gleich nach Wiederbeginn ließ Sarah Puntigam eine gute Schusschance aus (54.). Es sollte die beste Einschussmöglichkeit bleiben. Die Thalhammer-Truppe, der Kapitänin Viktoria Schnaderbeck weiterhin fehlte, hielt voll dagegen, wurde aber nicht mehr belohnt. Ganz anders die Niederländerinnen: Nach einem Schuss von Lieke Martens an die Stange staubte "Joker" Miedema zum 2:0-Endstand (76.) ab.

Für ÖFB-Rekordtorschützin Nina Burger und Co ging es nach der Partie noch einmal ins Teamhotel nach Melk, am Freitag steht noch ein Teambuilding-Tag auf dem Programm, ehe es für die Kickerinnen wieder zu ihren Klubs geht.

Endstand:
Österreich - Niederlande 0:2 (0:1)

St. Pölten, NV Arena, 2.412, SR Gyöngyi Gaal (HUN)
Tore: 0:1 (26.) Van der Gragt 0:2 (76.) Miedema

Österreich: Zinsberger - Schiechtl, Wenninger, Kirchberger, Aschauer (78. Naschenweng) - Puntigam (87. Enzinger) - Feiersinger, Zadrazil, Billa, Prohaska (68. Dunst) - Burger
Niederlande: Van Veenendaal - Van Lunteren (63. Van der Most), Zeeman (20. Van Dongen), Van der Gragt (77. Moorrees), Janssen - Groenen (63. Miedema), Spitse, Van de Donk - Beerensteyn, Roord, Martens (77. Lewerissa)

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Spielplan
14.01.
15.01.
16.01.
18.01.
19.01.
20.01.
21.01.
23.01.
England - Premier League
Manchester City
3:0
Wolverhampton Wanderers
Spanien - LaLiga
Real Sociedad
3:2
Espanyol Barcelona
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
20.30
Bayern München
Spanien - LaLiga
FC Getafe
21.00
Deportivo Alaves Sad
Frankreich - Ligue 1
OSC Lille
20.45
SC Amiens
Türkei - Süper Lig
Akhisar Bld Spor
18.30
Besiktas JK
Portugal - Primeira Liga
CD Nacional
19.45
Sporting Braga
GD Chaves
20.00
FC Porto
Vitoria Guimaraes
22.15
Benfica Lissabon
Niederlande - Eredivisie
Vitesse Arnhem
20.00
SBV Excelsior
Belgien - First Division A
St. Truidense VV
20.30
KRC Genk
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
15.30
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
15.30
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
15.30
SC Freiburg
FC Augsburg
15.30
Fortuna Düsseldorf
Hannover 96
15.30
Werder Bremen
RB Leipzig
18.30
Borussia Dortmund
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
13.30
Leicester City
AFC Bournemouth
16.00
West Ham United
FC Liverpool
16.00
Crystal Palace
Manchester United
16.00
FC Brighton & Hove Albion
Newcastle United
16.00
Cardiff City
Southampton FC
16.00
FC Everton
FC Watford
16.00
FC Burnley
Arsenal FC
18.30
FC Chelsea
Spanien - LaLiga
Real Madrid
16.15
FC Sevilla
SD Huesca
18.30
Atletico Madrid
Celta de Vigo
20.45
FC Valencia
Italien - Serie A
AS Rom
15.00
FC Turin
Udinese Calcio
18.00
Parma Calcio 1913 S.r.l.
Inter Mailand
20.30
US Sassuolo
Frankreich - Ligue 1
Paris Saint-Germain
17.00
EA Guingamp
FC Girondins Bordeaux
20.00
Dijon FCO
AS Monaco
20.00
Racing Straßburg
Olympique Nimes
20.00
FC Toulouse
Stade de Reims
20.00
OGC Nice
Türkei - Süper Lig
Malatya Bld Spor
11.30
Goztepe
Antalyaspor
14.00
Kayserispor
Galatasaray
17.00
Ankaragucu
Portugal - Primeira Liga
CF Belenenses Lisbon
16.30
CD Tondela
Sporting CP
19.00
FC Moreirense
CD Santa Clara
21.30
CS Maritimo Madeira
Niederlande - Eredivisie
AZ Alkmar
18.30
FC Utrecht
PEC Zwolle
19.45
Feyenoord Rotterdam
ADO Den Haag
19.45
VVV Venlo
FC Groningen
20.45
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
18.00
KV Kortrijk
AS Eupen
20.00
Sporting Lokeren
Waasland-Beveren
20.00
Cercle Brügge
SV Zulte Waregem
20.30
Royal Antwerpen FC
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
16.15
Olympiakos Piräus
GS Apollon Smyrnis
18.00
Apo Levadeiakos FC
FC PAOK Thessaloniki
18.30
Panionios Athen
Spanien - LaLiga
SD Eibar
21.00
Espanyol Barcelona
Italien - Serie A
FC Genua
15.00
AC Mailand
Juventus Turin
20.30
AC Chievo Verona
Türkei - Süper Lig
Kasimpasa
18.00
Caykur Rizespor
Bursaspor
18.00
Fenerbahce
Griechenland - Super League
Lamia
18.00
Panathinaikos Athen
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
19.00
SCO Angers

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.