Flammen auf der A22

Transporter-Ladung fing im Frühverkehr Feuer

Österreich
29.09.2017 09:32

Flammen auf der Wiener Donauufer Autobahn: Die Ladung eines Transporters ist am Freitagmorgen in Brand geraten. Im Frühverkehr kam es deswegen zu Verzögerungen. Mittlerweile hat sich der Stau wieder aufgelöst.

Seit etwa 7.30 Uhr mussten Wiens Autofahrer laut ÖAMTC auf der A22 Geduld üben.Auf Höhe Floridsdorfer Brücke geriet bei einem defekten Fahrzeug der Anhänger aus noch ungeklärter Ursache in Brand. Wegen den Lösch- und Aufräumarbeiten waren in Fahrtrichtung Wien Anfangs zwei Fahrstreifen gesperrt. Ab 9.45 Uhr war die Fahrbahn geräumt und es gab keine Verzögerungen mehr.

(Bild: Andi Schiel)
(Bild: Andi Schiel)

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele