Mi, 22. August 2018

"Ajax" im Einsatz

19.09.2017 11:37

Die Volksschule Mondweg ist auf den Hund gekommen

Seit dem heurigen Schuljahr erfreut der erfahrene Schulhund "Ajax" nicht nur die 1A der Volksschule Mondweg, sondern auch das ganze Lehrerteam um Direktorin Gerlinde Marek.

Das Frauchen, Diplom-Pädagogin Tina Preininger, stellt als Klassenlehrerin nicht nur sicher, dass ihre Sprösslinge Lesen und Schreiben lernen, sondern sorgt mit der Hilfe von Labrador "Ajax" auch dafür, dass die sozialen Kompetenzen und der Spaß der Kinder nicht zu kurz kommen. Doch der Schulhund hat ebenfalls große Freude und genießt seinen "Arbeitseinsatz" immer wieder aufs Neue.

Was viele Menschen nicht wissen: Die "Tiergestützte Pädagogik"  sorgt für ein ruhiges Lernklima, Stressabbau und liebevollen Umgang miteinander. "Ajax" motiviert zum gemeinsamen Handeln, stärkt das Selbstbewusstsein und die Entwicklung der emotionalen Intelligenz der Kinder. Er hilft ihnen bei der sozialen Eingliederung und trägt mit seiner ruhigen gelassenen Art zur Gewaltprävention bei.

"'Ajax' ist glücklich, und die Schule ist es auch!"
"Die Schüler entspannen schon bei der bloßen Anwesenheit des Hundes. 'Ajax' wertet und bewertet nicht", so Tina Preininger. "Er ist sehr glücklich am Mondweg, und die Schule ist es auch!"

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.